Dermatologie-Datenbank- pro-hospice.info

Haut und Haar

Allergien
Anatomie
Bakterien
Erbkrankheiten
Haare
Kleidung
Nagel
Pilze
Sonne, Hitze, Kälte
Symptome
Bösartige Tumore
Gutartige Tumore
Verhornungsstörungen
Viren

cialis-viagra.com.ua

http://pills24.com.ua

лучший женский возбудитель
Diagnostik Diabetischer Fuß: Inspektion
Durch eine detaillierte und systematische Fußuntersuchung, die alle Abschnitte des Fußes umfaßt, wie Fußknöchel, Zehen, Zehenzwischenräume, Fußsohle, Fußrücken und Ferse, auch im Seitenvergleich mit dem anderen Fuß, gewinnt man wertvolle ätiologische Hinweise und richtungsweisende Informationen über das einzuschlagende therapeutische Procedere. Druckulzerationen an den exponierten Stellen, Fußdeformitäten, hyperkeratotische Hautbezirke, trockene und warme, offenbar gut durchblutete Haut mit tastbaren Fußpulsen, begleitendes Ödem, lassen eine neuropathische Ätiologie erwarten, während Nekrosen im Akrenbereich und kalte, livide, pergamentartig glänzende Haut mit fehlender Behaarung und fehlenden Fußpulsen auf eine arterielle periphere Verschlußkrankheit hinweisen. Besonders in den Zehenzwischenräumen sollte auf einen mykotischen Befall geachtet werden. Der Befund muß sorgfältig dokumentiert werden, um einen späteren Vergleich zu gewährleisten. Eine Fotodokumentation ist grundsätzlich wünschenswert.

Dermatologie- Datenbank- pro-hospice.info


Pro-hospice®Homepage
zur Homepage

Zur Startseite
Haut und Haar

Pro-hospice®Shop

 

Web - Datenbankprogrammierung: Pro-hospice®