Neu: :
Transplantationen, bei denen Organe, Organteile, Gewebe oder Zellen von einem Menschen auf einen anderen übertragen werden, gehören zu den großen Errungenschaften der heutigen Medizin. Transplantationen können Leben erhalten oder die Lebensqualität verbessern. Der Bedarf an Spenderorganen ist groß. In Deutschland warten zur Zeit etwa 12 000 Menschen auf ein Organ.

Informieren Sie sich jetzt bei über die , z. B. über , , , den .

 

Neu bei Pro-hospice®Magen-Darm-Erkrankungen:
Pflanzliche Alternativen bei Reizdarm

Der Service wird
unterstützt durch:

Der Darm hat "seinen eigenen Kopf". Bauchschmerzen, Blähungen, unregelmäßiger Stuhlgang, mal Verstopfung, mal Durchfall - das sind Beschwerden, die wohl jeder Mensch kennt. Aber wenn sie zum ständigen Begleiter werden, dann ist die Lebensqualität erheblich eingeschränkt. Die Beschwerden diktieren den Tagesablauf. Eine Toilette muss immer in Reichweite sein. Das Reizdarmsyndrom ist eine weit verbreitete funktionelle Störung des Darm, von der Millionen Menschen allein in Deutschland betroffen sind.

Informieren Sie sich jetzt bei Pro-hospice®Magen-Darm-Erkrankungen  über die pflanzliche Alternativen beim Reizdarmsyndrom.

 

Aktuell: :

Weltweit sind 26.744 Menschen in 77 Staaten vom neuen Grippevirus A(H1N1) betroffen. Über die Hälfte der Betroffenen leben in den USA. Reiserückkehrer aus den betroffenen Ländern sollten auf mögliche Symptome achten. In Deutschland gibt es 78 bestätigte Erkrankungsfälle. Es wird weiterhin keine Reisewarnung durch die WHO ausgesprochen.

Informieren Sie sich jetzt bei über die neue Virusinfektion .

 

Neu: Pro-hospice®Orthopädie: Erkrankungen des Brustkorbs

Wegen der Form der Rippen sieht der knöcherne Brustkorb aus wie ein Bienenkorb. Das Brustbein hat Ähnlichkeit mit einem Schwert. Formveränderungen können eine erhebliche Belastung für den Betroffenen sein. Bei den Nerveneinklemmungen kommt es häufig zu Beeinträchtigungen der Armbewegung.

Informieren Sie sich jetzt bei Pro-hospice®Orthopädie über die neuen Themen Armplexuskompression, Fehlender Brustmuskel - Pektoralisaplasie, Hyperabduktionssyndrom, Kielbrust, Kostoklavikularsyndrom, Skalenussyndrom, Thoracic-Outlet-Syndrom, Trichterbrust.

 

Neue Themen bei Pro-hospice®Rücken:
Skoliose, Kyphose, Spina bifida

Der Service wird unterstützt durch:
Klicken für www.rueckeninformation.de

Bei Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule ist das häufigste Symptom die auftretenden Schmerzen. Anders ist das bei jungen Menschen. Wirbelsäulenverkrümmungen wie die Skoliose oder die Kyphose sind zu Beginn meistens schmerzfrei. Dafür tritt eine Fehlhaltung deutlich sichtbar auf. Die schwerwiegende angeborene Entwicklungsstörung Spina bifida, umgangssprachlich "Offener Rücken", ist meistens schon direkt nach der Geburt sichtbar.

Informieren Sie sich jetzt bei Pro-hospice®Rücken  über die neuen Themen Skoliose, Kyphose und Spina bifida.

 

Jetzt krabbeln sie wieder
Aktuell: Pro-hospice®Wald und Wiese: Die Zeckensaison hat begonnen

Wenn auch zögerlich, aber der Frühling beginnt. Und mit den steigenden Temperaturen werden auch die Zecken wieder aktiv. Auch wenn die meisten Zeckenstiche harmlos sind, können doch auch unangenehme und gefährliche Krankheiten übertragen werden.

Informieren Sie sich jetzt bei Pro-hospice®Wald und Wiese über die aktuellen Endemiegebiete, FSME, Borreliose oder seltenere Erkrankungen wie Babesiose, Ehrlichiose, Rickettsiosen, Rocky Mountain Spotted Fever , Zeckenlähmung und über die neue Gefährdung durch die Auwaldzecke.

 

16.04.2010

курс метана

www.biceps-ua.com

https://medicaments-24.net