Schmerz bei Tumorerkrankungen

Einführung: Bedeutung, Häufigkeit und Intensität von Tumorschmerzen
Schmerzanamnese
Therapieplanung
Dokumentation und Messsysteme

Strahlen-, Chemo- und operative Schmerztherapie
Medikamentöse Schmerztherapie
Invasive Tumorschmerztherapie

Psychotherapie bei Tumorschmerzen
Parenterale Tumorschmerztherapie
Physikalische Therapie und Rehabilitation

Tumorschmerzsyndrome
Spezielle Tumorerkrankungen
- Gehirntumoren
- Kopf- und Halstumoren
- Lungentumoren
- Speiseröhrentumoren
- Magentumoren
- Bauchspeicheldrüsentumoren
- Lebertumoren
- Gallengangstumoren
- Gallenblasentumoren
- Dickdarmtumoren
- Enddarmtumoren
 

Strahlen-, Chemo- und operative Schmerztherapie bei Tumorerkrankungen

Strahlen- und Chemotherapien sowie operative Behandlungen können Bestandteil einer Tumorschmerztherapie sein. Sie richten sich nicht allein gegen das Symptom "Schmerz", sondern sich gegen den Tumor direkt gerichtet. Je nach individuellen Gegebenheiten kann eine Tumorverkleinerung, die Verlangsamung des Tumorwachstums und sogar das vollständige Verschwinden eines Tumors erreicht werden.
 




Pro-hospice®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas

https://www.medicaments-24.com/

www.generico-pro.com/comprar/avanafil

www.steroid.in.ua